Mittwoch, Mai 31, 2006

kistendesign


also, die zeichnung ist schonmal fertig ^^
ich hatte mir ja letzten eine holzkiste gekauft und jetzt hab ich das design für den deckel fertig. muss nur noch auf den deckel übertragen werden *freu* die kiste selber ist cremeweiß angemalt inzwischen, das muster hier wird in kobaltblau und schwarz aufgetragen werden. und die ganzen kleinen kreise (ausser im körper der libelle), das werden alles so kleine, weiße strasssteinchen (iiieh, neue rs...*ürgs*)
irgendwelche meinungen????

Mittwoch: Geschlechtertausch

OOkay, heute mal zuerst unsere Damenrunde (mit Hahn im Korb) ^^

Und dann noch meiner einer....ähm...ja... *g*

Dienstag, Mai 30, 2006

Dienstag: 70er / 80er Tag



okay, bild nummer eins: meiner einer als hippie und bild nummer zwei: meiner einer und die monsta beim rumgekuschel ^^

nur eine einzige sache

würdest du mich noch immer aus dem stuhlkreis tragen?

Montag, Mai 29, 2006

hurt

I hurt myself today

to see what I still feel

I focused on the pain

the only thing that's real

the scissors tear a line

the old familiar sting

try to kill it all away

but I remember everything

what have I become?

my sweetest friend

everyone I love

goes away in the end

and you could have it all

my empire of dirt

I have let you down

I have made you hurt

I wear this crown of shit

upon my liar's chair

and your broken heart

I cannot repair

beneath the stains of time

your feelings disappear

you are someone else

and I am still right here

what have I become?

my sweetest friend

everyone I love

goes away in the end

and you could have it all

my empire of dirt

I won't let you down

I won't make you hurt

if I could start again

a million miles away

I would keep myself

but wouldn't find a way

"hurt" mit tlw verändertem text

silvester 2006

okay, ich wette ich bin dieses mal die erste, die für silvester waqs hat ^^
falls es wen interessiert: an silvester 2006 werde ich in köln sein, genauer: rhein energy stadion. noch genauer:
ÄRZTE KONZERT !!!!!!!!!!!!! WAAAAHHHH
(ja sie geben an silvester ein konzert, typisch dä)

Montag: Pyjamaparty


Okay, heute war der erste tag der verkleidungswoche bei uns in der schule. thema war "pyjama party" .... ich hab mir überlegt, dass ich jeden tag ein foto reinstelle. also, äh...joa. das war's dann also erst mal für heute ^^

Sonntag, Mai 28, 2006

tatsache

"es ist nicht wie im film, man kann nicht einfach gehn / man kann auch nicht zurückspulen um das ende nicht zu sehen" (Farin Urlaub//Sonne)

...aber trotzdem bin ich auf ganz skurile art und weise grade glücklich.vielleicht weil es vorbei ist, vielleicht aber auch weil ich das gefühl habe jemanden wiedergefunden zu haben, der zwar die ganze zeit da war, aber dennoch nicht wirklich greifbar. wie eine stimme durch eine geschlossene tür. irgendwie ist in mir ganz viel grauer himmel und regenwolken und dazwischen sind lücken durch die mit aller kraft die sonne scheint.

ich hab dich lieb

Samstag, Mai 27, 2006

ballkleider und so'n zeugs...


okay, wenn wir schonmal bei fotos sind - tadaa, mein absolutes traumkleid für den abiball (man kann es auf dem foto nicht ganz so toll erkennen *find*). es ist perfekt, das tollste kleid im ganzen universum *find* abgesehen davon werde ich, wenn ich so weiter mache bald eh nicht mehr reinpassen: ich hab seit mittwoch abend insgesamt schon einen liter erdbeereis verdrückt und vor mir steht grade der nächste 500ml pott...*hust* und wenn wir schonmal dabei sind: schuhe hab ich auch (nein, nicht in beige, sondern in schwarz natürlich ^^)

Fotos...

Bild # 01

schon etwas älter, oktober 2005. inspiriert durch die gravur eines ringes den ich zu der zeit andauernd getrangen hab und auf dem ein pilz und blümchen und sternchen zu sehen sind.


Bild # 02

ausschnitt aus einem größeren, noch unfertigen bild, auf dem mehrere wassertropfen in einen großen strudel fallen. in den tropfen sind textpassagen aus "the time is now" von moloko.


Bild # 03

schon ziemlich alt (irgendwann von mitte 2005) und noch immer unvollendet...erstes werk mit dem thema meiner mappe für die kunsthochschule.

Freitag, Mai 26, 2006

"90%ige Zusage" *freu*

waaaaahh!!! ich bin grade eben zurück aus papenburg, da hatte ich ja heute mein bewerbungsgespräch für den den fsj platz in der kunstchule dort.
erst mal musste ich derbe früh aufstehen (5:30h *gähn*) und dann hab ich im auto die ganze zeit gepennt *gg* aber wir waren pünktlich da (sogar ne halbe stunde zu früh) und Petra (=die Leiterin/Chefin) war total nett. erst mal hat sie mir da alles gezeigt (und später dann auch nochmal meinen eltern) und dabei halt auch erklärt was ich dann so da machen soll bzw. kann und dann sind wir noch hoch zu ihr ins büro und haben tee getrunken und sie hat noch n bissl was erzählt über die arbeit da im allgemeinen, wie der betrieb so tickt und so....und über die andere fsj-lerin, die da jetzt noch ist zZ. naja, auf jeden fall die total nett und freundlich, wir haben uns richtig gut verstanden *freu*
und dann meinte sie, ich wäre ja aufgrund meiner bewerbung "eh schon erste wahl gewesen" und jetzt nach dem gespräch könnte sie mir eigentlich "zu 90% schon zusagen", dass ich die stelle habe. waaaaaah wie geil ist das denn bitte?!! *hüpf* ich hab die stelle in papenburg, wuhuu!! und vllt kann ich dann sogar die wohnung übernehmen, die die jetztige fsj-lerin hat, das wäre voll cool *hihi*
naja, das wollte ich nur mal so sagen grade *freu* weils mir jetzt grade voll gut geht deswegen, also nicht gut, aber immerhin gibt es was, worüber ich mich konstant freuen kann ;)
ansonsten will ich vllt noch in die stadt gleich/nachher und perlen,garn und alles mögliche stickzeugs und sowas kaufen, weil ich endlich meine ganzen ideen mal verwirklichen will jetzt, die ich zZ habe *g*
hmm, joa, ich hoffe mal das lenkt mich n bissl ab, ich hab nämlich heute den ganzen tag noch nicht geweint und das finde ich ziemlich toll *stolz* der erste tag seit mittwoch ohne rumgeheule *nochmehrstolz* joa. ich hab vorhin kurz mit nils telefoniert, um ihm bescheid zu sagen, dass es gut gelaufen ist in papenburg.hm. kann ich nicht viel zu sagen. ich will da jetzt auch gar nicht drüber nachdenken, dann fällt mir bloß wieder ein, dass ich ein ballkleid hab und niemanden mit dem ich zum ball gehen könnte und dass ich ausserdem auch noch keinen freund mehr hab und keinen besten freund und - wie gesagt, ich will nicht drüber nachdenken.
btw: will nicht irgendwer heute abend mit mir "the daVinci Code" im kino sehen? ich brauch gesellschaft und ablenkung...und ich glaub ich geh nachher noch schwimmen.mal sehen, je nachdem wie's mir geht.

Playlist:
"Torture me" - Red Hot Chili Peppers
"Meds" - Placebo feat. vV (The Kills)
"Speed of Sound" - Coldplay

Donnerstag, Mai 25, 2006

did you forget...

I was alone, falling free, trying my best not to forget what happened to us, what happened to me, what happened as I let it slip. I was confused by the birds and the bees, forgetting if i meant it.

Kennt hier jemand das Gefühl, wenn etwas passiert ist, was unwiederruflich ist? Wenn zB jemand gestorben ist, ein Freund oder ein Familienmitglied. Dann wacht man man morgens auf und freut sich auf den Tag, fühl sich total super - und dann, plötzlich, wie ein Tier das einen aus der Dunkelheit anfällt, kommt der Gedanke hoch: etwas ist passiert. Jemand ist gestern gestorben. Dann fühl man sich schlecht, alle gute Laune ist wie weggeblasen, sensiblere Menschen weinen dann meist auch. Damit ist der Tag dann gelaufen, denn man wird, sobald man für eine Sekunde vergisst oder abgelenkt ist sofort wieder angefallen.
Eigentlich hoffe ich, dass niemand der das hier liest antworten kann, das Gefühl zu kennen, denn es ist kein schönes Gefühl und um es präzise zu beschreiben braucht es nur zwei Worte: die Hölle.

Gestern, als ich kurz im Bad war und schon wieder rausgehen wollte, hab ich für einen kurzen Augenblick im Vorbeigehen mich selbst im Spiegel gesehen, aus den Augenwinkeln. Genau in diesem kurzen Moment wurde mir etwas bewusst, was mich wie ein Schlag ins Gesicht getroffen hat.
Es gibt da ein bestimmtes Gefühl. Es ist nicht klar definierbar, es ist auch keine wirkliche Erinnerung, es ist mehr wie ein angenehmer Ort, eine kuschelige, geheime Höhle vllt. Wenn es mir schlecht geht, wenn ich nicht weiter weiß, mich alleine fühle oder in irgendeiner Art und weise Kraft brauche, dann kommt dieses Gefühl. Es kommt von alleine, aber wenn es da ist, dann rufe ich es mit aller Kraft stärker herbei, bis es mich vollkommen ausfüllt. Dann fühle ich mich besser, weil ich keine Angst mehr habe, denn ich weiß wieder, dass dieses Gefühl immer das sein wird und dass es immer diesen ruhenden Punkt geben wird, selbst wenn der Rest der Welt in Flammen untergeht.
Gestern also gab es diesen flüchtigen Augenblick im Spiegelbild und da wurde mir klar, dass ich versucht hatte, mich an diesen Ort zurückzuziehen, das Gefühl hervorzurufen - und das es nicht mehr da ist. Stattdessen ist da ein Loch, weil alles was dort war verschwunden ist. Ich weiß nicht, wie soetwas passieren konnte, ohne dass ich es bemerkt habe und ohne dass ich mir erklären kann, wo alles geblieben ist. Aber je länger ich mir das Loch ansehe, des größer wird es und desto stärker merke ich, dass ich alles wieder herstellen sollte, damit nicht noch andere Dinge ebenso verschwinden.

*summt eine melodie* "Wenn man so will..." *tränen fallen auf den boden*

Dienstag, Mai 23, 2006

everything...and all the rest

"when the going gets tough, the tough get going."
i guess i'm not what you'd call "tough", 'cause i just can't get going. i'm just proceeding, an and on, but i can't figure it out. well i guess it'll all come to and soon anyway. so i shouldn't worry.
but i still do, because i've let it come so far that there actually is a fucking lot to lose by now, so i can't just go about it without having it all thought out before. well. yeah.
nevermind.

bulletpoints for this time
* bunny
* der anfang von equilibrium
* wo ist meine brille?
* le queen de seiföhnblasäähn
* in der nähe vom atlantik oder: da vorne ist es gleich

Mittwoch, Mai 10, 2006

Pizza pie...

hey. das war ja mal wieder unerwartet erfrischend.
hm. ich werde jetzt ein wenig verwirrend erscheinen vllt aber...ähm...ja. es steckt was dahinter.
wenn jemand sich die mühe machen möchte, das folgende zu verstehen: versuch dir vorzustellen, du wärst eine pizza. das könnte helfen. ehrlich.

alright. ähm....to solve my current jigsaw puzzle which is my mind, i decided to show up at my group again and what can i say...it worked, which kinda suprised me a little. but who cares: it worked (at least on some points ^^)
so actually, everything ended with a large and bootylicious (i know it's a disgusting word) pizza. and you know what? a pizza can help you to solve loads of problems. it can make you think clearer and decisions are a lot easier to take/make than without that pizza.
what it's all about for me with this pizza is that you can have all sorts of add-ons like cheese and tomatoes, bacon, even more cheese, all kinds of vegetable and just a little more cheese - in other words, you can have everything you want. but sometimes, when you're having that all on your pizza, you'll not be able to eat it all, because then you'd end up with a stomache ache(how do you spell that? i can't remember...). so you'll have to decide which parts will be left over. and see, that's where the pizzy can really help itself, because: you are hungry and you are having the perfect pizzy with everything you want on it. so eat it. all of it, you're hungry, eat it all. otherwise it wouldn't ne enough and you'd still be hungry.
even if you will have a stomache ache in the end, it was still worth it.
so why d'you worry about it, just have an especially large plice right now.
go for it ^^
it works

(and now don't you tell me i'm crazy!! i'm totally normal!! uhm...what exactly do you define as "normal" ???)

Sonntag, Mai 07, 2006

RHCP "SA"

BUY STADIUM ARCADIUM
AND LISTEN TO IT!!

Samstag, Mai 06, 2006

pictures of rockstars



okay, sowas passiert wenn man bis nachts um drei feiert, um viertel vor vier besoffen ins bett fällt und dann um 9 uhr wieder aufsteht und dann 4 stunden über den flohmarkt tigert und durch die marktstraße.

ähm, ja. und sowas passiert dann auch. wenn man dann frühstücken geht ^^

all pictures nils&me

thanks @ monsta

Dienstag, Mai 02, 2006

some things never end

Protect me from what I want
Protect me
protect me
Maybe we're victims of fate
Remember when we'd celebrate
We'd drink and get high until late
And now we're all alone
doesn't this fit somehow? i think it does, plus it's a good way to remember crazy shuffle mode ;)
*well well, sometimes life can be a real pain in the ass...and "nevermind" is one of the greatest lies on the planet, because you'll always mind.
*isn't it strange how we urge to destroy what we want most?
*show me one person on this planet who's love is only enough for one and i show you someone lying to hisself.
*turn that shit off - my head feels like after a guerrilla radio invasion
*sometimes we forget what we have, who we are and who we are not

Montag, Mai 01, 2006

burried alive

Shot me down and i'm falling
and in my head it is calling
you can be whatever you want to be, baby
I hide - you care for me
and you always say that you would see
angels in my eyes
and I can believe

So what you wanna say with your words
that I'm precious
and that I am something you can't buy
you can do whatever you want to do, sugar
when you mentioned heaven's bride
oh you came to me to say:
"don't leave me alone!,
not this way!"

You are praying for the show
take me now, then go
don't forget what I am

Dancing in the spotlight
twisting, turning all night
I don't really care
what you wanna do
what you wanna do with me
Standing in the moonlight
waiting, walking all night
I don't wanna know
what you wanna do
what you wanna do with me
cause i am what i am
what i really want right now: ease of mind, head, body, soul / to know what i want / to live without consequences / to see the light
what i'm feeling now: my head i empty / my soul is empty / feelings are gone / my chest wants to burst open and explode
what it's going to be like: hell