Donnerstag, Dezember 07, 2006

und dann war da noch...

... meine wurzelkanalbehandlung!! ganz alleine, nur für mich! hach, ist die welt nicht scheiße? ^^

Dienstag, November 28, 2006

alles durcheinander....

ookay.....wo fange ich an...? uuhm....ist ja eigentlich egal, irgendwie erzähl ich es eh alles ^^

aaalso: ich war heute beim zahnarzt und es hat überhaupt nicht weh getan!! ich hatte ziemlichen schiss (wie immer, ist bei mir bis jetzt nach jedem mal schlimmer geworden...-.-), aaaber da ich den - behaupte ich jetzt einfach mal - weltbesten zahnarzt habe.....*tihi*.....ich hatte weniger angst, es hat null ( in zahlen : 0 ) weh getan und ich hatte ca. 5 bis 6 stunden lang eine betäubte rechte mundhälfte ....^^

dann war ich heute im kino - james bond, was sonst ^^- und der film ist wirklich ziemlich gut, besser als die another day, und den fand ich ziemlich gut.

achso: morgen hab ich meinen ersten tag bei meiner neuen arbeit *freu* genauer: bei meinem wunderbaren, 8€-die-stunde-fest callcenter-job ^^

und am freitag waren wir bei den peppers. das war geil.
wir waren erste reihe ohne es geplant zu haben.
ich hab einen stick gefangen ^^
es war geil.
G-E-I-L

noch fragen?

*tihi*


ganz nebenbei bin ich furchtbar happy und das einzige was mich nervt ist meine therapeutin ^^ ;)

Mittwoch, November 22, 2006

Ein Kompliment

Ist es nicht unbeschreiblich, wie manches für immer gemacht ist und wie es sich für vielleicht immer ändern kann?
Liebe ist alles und zerstört alles und Liebe kann niemals Ersatz sein für Liebe.
Wenn du wirklich liebst, dann wird der Schmerz am größten sein, wenn du ihn nicht mehr spürst.
Diese meine eine Liebe ist zum Objekt geworden.Ich trage sie für immer in mir, doch kann sie niemals wieder Liebe sein und lieben.


Wenn man so will,
bist du das Ziel einer langen Reise.
Die Perfektion der besten Art und Weise,
in stillen Momenten leise,
die Schaumkrone der Woge der Begeisterung,
bergauf, mein Antrieb und Schwung.

Ich wollte dir nur mal eben sagen,
dass du das Größte für mich bist,
und sichergehen, ob du denn dasselbe für mich fühlst,
für mich fühlst

Wenn man so will,
bist du meine Chill-Out Area,
meine Feiertage in jedem Jahr,
meine Süßwarenabteilung im Supermarkt.
Die Lösung, wenn mal was hakt,
so wertvoll, dass man es sich gerne aufspart,
und so schön, dass man nie darauf verzichten mag.

Sonntag, November 19, 2006

...und dann war da noch...

äähm ja....sowas sehe ich jedes wochenende *gg*
sind sie nich schnuckelig?? ^^



...und wie lieb sie sich alle haben *freu*






tjaa...und sowas passiert wenn man eine volle tüte
zimt unsachgemäß öffnet...*gg* *hust*



die beiden haben sich sowieso furchtbar lieb ^^


 
dazu möchte ich mich lieber nicht äussern *lach* ;)


und wer jetzt vermutet, dass wir spaß haben: JA, den haben wir.
und wenn uns doch mal langweilig wird dann überprüfen wir mit schwarzlicht was wir aufheben können, machen schlumpfimente oder....äh....irgendeinen anderen mist *lach*

etwas früh aber....^^

okay.
ich weiß es ist noch nicht weihnachten und noch nicht mal dezember aber....
mir war langweilig und es hat sooooo furchtbar viel spaß gemacht *freu* ^^


und mal ehrlich....



...das ist doch wohl mal....



....ein unglaublich cooles knusperhäuschen geworden, oder etwa nicht?
ich bin jedenfalls ziemlich stolz drauf *tihi*

(und nein, ich bin nicht eine von den leuten die den alljährlich früher startenden weihnachts-wahn gut finden....ganz im gegenteil)

Mittwoch, November 08, 2006

in worten: vier

langsam drängt die zeit und es juckt mich in den fingern....meine suche nach ausbildungsbetrieben wird also tatsächlich konkret. sehr konkret.
nachdem ich gestern von meiner favorisierten mediadesign agentur erfahren habe das, plötzlich doch keine ausbildungsplätze mehr frei sind (obwohl die noch nicht mal eröffnet haben).....ähm ...ja....die enttäuschung war groß.

aaaaber ich lasse jetzt ja nicht gleich den kopf hängen. also hab ich mich heute morgen mal auf die suche nach betrieben gemacht, die zur fotografin ausbilden.
das internet ist ja groß. und bietet viele informationen. sehr viele. und alle mit telefonnummern ^^
ich hab also in die (telefon)tasten gehauen und mich durchgefragt.
eine stunden lang.
ca. 30 telefonate.
und das ergebnis? ja? wollt ihr das wirklich wissen?
tja. das ergebnis lautet: 4 (in worten: vier) betriebe bilden aus. davon einer nur vllt ("...also theoretisch bilden wir schon aus...") und einer nur mit arbeitsproben(wo soll ich die denn hernehmen??) und über die agentur f. arbeit.
toll was?

tja, ich werde trotzdem noch weiter suchen und mich auf jeden fall bei den bis jetzt gefundenen bewerben.

wünscht mir glück und drückt mir die daumen .... ^^

Freitag, Oktober 27, 2006

Newest News on new stuff ^^

hi there everyone!

i guess it's time for some update again...
Everything is going alright at the moment, apart from that apprenticeship thing....but let's not talk about that ^^

I found a job over christmas - seems as though I'm gonna work at a christmas market some days during the week, which is realy nice!
next good news is that i found a very great therapist at last!i was looking for a new for quite some time now and...well! looks as if i found the one ;) if everything goes the way i want it, i'll have a single therapy place :) (is ist stupid tp be happy about finding a therapist??)

aaand there's something else which is good news, but that's not at all ready yet...BUT. IF it will all turn out to be the way it should....then maybe, maybe maybe maybe my boyfriend, one of his friends and I will be moving together some time next year!!! but:at the moment that's still just speculation.
but i just love to dream....;)

apart from that, i found some new "fun" to entertain myself ^^ i always wanted to play "magic", a card game. but not a simple one, it's a little complicated and has loads of possibilities....well, me and denys started playing it and - it's great ^^
i'm addicted actually *lol*

so, that's it for the moment,
fluffy

Samstag, Oktober 14, 2006

granada in pictures

okay, i finally managed to upload some of my granada pictures.....


uhm....no comment ^^ (some people just need to play sometimes, you know? ;) )



...and never forget the small green man on the top of your bottle...(yes, we did have fun ^^)



my class :) that's johannes, astrid, me,irene(the sweetest and nicest teacher in the whole wide world ^^) and alice


i like these mosaics a lot. really.



that's granada by night


some more picture will follow the next days :)

Samstag, September 30, 2006

allerneuste neuigkeiten



JA, WAS IHR DORT OBEN SEHT IST EINE RED HOT CHILI PEPPERS KONZERTKARTE.
JA, DIESE KARTE GEHÖRT MIR.
JA, ICH BIN DOOF UND WILL ANGEBEN ^^

(Das Bild ist spieglverkehrt, weil meine Webcam alles spiegelverkehrt aufnimmt *g*)
So, nachdem wir das dann jetzt auch geklärt hätten...*g*...können wir ja zu den restlichen Neuigkeiten übergehen.
Heute Nachmittag habe ich es endlich geschafft mich zu trauen, mich zu bewerben *tihi* Ich habe also das Online-Bewerbungsformular bei Balzac Coffee ausgefüllt und warte jetzt auf Antwort, mit der Hoffnung, bald dort arbeiten zu können *hoff* Ich wil auch noch eine Kurzbewerbung an World Coffee schicken. Mehr ist sicherer.
Ansonsten warte ich noch immer, dass diese Mediendesignagentur/Firma die ich neulich in der Stadt entdeckt habe endlich offiziell eröffnet,damit ich mich dort um einen Ausbildungsplatz bewerben kann.

Abgesehen von diesen Arbeitsbemühungen kämpfe ich noch immer mit meiner eigenen kleinen Welt...
Dieses Wochenende wäre ich eigentlich nach langer Zeit mal wieder mit meiner kleinen Monsta verabredet gewesen, um ein bisschen ihren Geburtstags zu feiern und vor allem jede menge kreativ zu sein und Zeugs zu verschönern...Das musste ich leider absagen, weil vor die Tür gehen, durch die halbe Stadt fahren und somit jeder Menge (fremden) Menschen begegnen Heute einfach nicht drin ist. Allein meine Oma vorhin war ja schon Stress und die wollte nur kurz die Zeitung haben...-.-
Ich hoffe, dass wenn ich dann wirklich einen der Jobs bekommen sollte für die ich mich jetzt beworben habe, dass es dann besser wird, weil ich dort hingehen MUSS. Ausserdem bekomme ich dort Geld und es ist auf gewisse Art und Weise auch ein bisschen Routine: immer der gleiche Arbeitsplatz (wenn auch mit verschiedenen Kunden/Kollegen), geregelte Arbeitszeiten auf die ich mich einstellen kann...Ich bilde mir ein, dass mir das helfen wird...Ich hoffe es jedenfalls.

Ansonsten bin ich dabei mir eine Art "Logo" zu entwerfen, allerdings nicht im Sinne eines eigentlichen Logos, sondern viel mehr eine Alternative zu meiner inzwischen schon fast zur Gewohnheit gewordenen Libelle. Ausserdem hätte ich gern was mit mehr Ohren (Katze) und etwas, wo ich meinen Spitznamen mit einbauen kann (Fluffy). Und ich hab so kuscheligen Teddystoff gekauft, womit ich mir Ohren für meinen Wintermantel machen will ^^ und dazu passende Stulpen. tihi.

Freitag, September 22, 2006

Curses

...So when you feel like shit you’ve got to keep on pushing
If you saw the world through my eyes
Then you wouldn’t feel so highrise
There’s forces working in our heads but we don’t understand them
I need a map to find my way out all the time
These curses lurking in our heads but we don’t want to find it
We need to come back down and face what we’ve become...
(aus: "Curses" , Bullet for my Valentine)


...this weight on your mind,I wanna know
the truth
if this is how you feel
say it to me
if this was ever real
I want the truth from you
give me the truth, even if it hurts me
I want the truth...
(aus: "The Truth" , Good Charlotte)

...But the world is black
and hearts are cold
and there's no hope
that's what we're told
but we can't go back
it won't be the same
forever changed
by the things we say, say...
(aus: "The world is black" , Good Charlotte)

Mittwoch, September 20, 2006

was so passiert ist und was mich noch so erwartet

... I may be mad, I may be blind, I may be viciously undkind - but I can still read what you're thinking...

ich war grade 4 wochen in granada und hatte dort trotz anfänglicher schwierigkeiten eine super zeit. tatsähclich würde ich sofort wieder hin, wenn ich könnte.
dann war ich für eine woche in meinem wunderschönen hamburg und am samstag abend bin ich dann abgefahren um 4 wochen in frankreich zu verbringen.
gestern morgen um sechs uhr früh saß ich in einem zug zurück nach hause, wo ich jetzt auch grade bin.
ich hätte natürlich in chambéry bleiben können - ich hätte mich eingelebt, nette leute/freunde gefunden und eine (wahrscheinlich) tolle zeit gehabt. dann wäre ich zurück nach haus gekommen, hätte eine große (bzw zwei) "wiedersehensfeier" gehabt und dann.... ja, was dann? vllt wäre ich schon bei der feier ausgetickt, vllt erst danach. auf jeden fall hätte mein totales zusammenklappen nicht lange auf sich warte lassen. also bin ich lieber gleich wieder nach hause gekommen, um das zu vermeiden. jetzt wo ich hier bin geht es mir gut. ich bin zu hause, wo ich mich wohlfühle und auskenne. ich habe meine familie, meine freunde hier, ich muss keine unerwarteten und unangenehmen überraschungen befürchten, ich habe meinen freund bei dem ich mich fallen lassen kann und der mir geborgenheit gibt.
natürlich habe ich auch gewissensbisse: weil ich es nicht habe kommen sehen, dass es zuviel werden würde, weil jetzt soviel geld für nichts ausgegeben wurde. weil leute sich erneut sorgen machen. aber ich weiß, dass alles andere nur noch mehr probleme für mich bedeutet hätte, welche ich nicht hätte bewältigen können.

also bin ich nun wieder hier, nicht allzusehr im reinen mit mir selbst, aber doch ausgeglichen. und vor allem erst mal verhältismäßig glücklich.

kommen wir also zu dem was mich noch so erwartet in der nächsten zeit. da wären zu allererst mal die nächsten 3 wochen.
die habe ich nämlich sturmfrei, da meine eltern für 3 wochen nach spanien in den urlaub fahren werden. wenn ich jetzt ganz allein wäre würde ich das ganz und gar nicht so toll finden, weil lange zeit alleine zu sein zur Zeit nicht unbedingt zu meinen favorisierten Aktivitäten zählt. Aber ich werde ja nicht "alleine" sein, ganz im Gegenteil ^^ Die drei Wochen wird mein Schatz mit mir hier wohnen und sicherlich wird auch die eine oder andere Person meines Freundeskreises vorbeikommen. Ganz zu schweigen davon, dass eine größere Party für die zweite Woche (wenn ich mich ein bisschen erholt hab und "Menschenmengenkompatibel" bin) in Planung ist (ich bin zZ am Flyer/Einladung entwerfen^^).
Ausserdem haben meine Eltern angeboten, dass ich jederzeit nachkommen kann, wenn ich möchte.Im Moment möchte ich das zwar nicht, aber vllt ändert sich das ja noch. Mal sehen. Es ist auf jeden fall gut zu wissen, dass die Option besteht *smile*

Ansonsten werde ich mich auf Jobsuche machen. Dh, dass ich mich erkundigen werde, was es mit dem Gerücht auf sich hat, dass Starbucks in die neue Hafencity kommt, denn das ist meine unangefochtene erste Wahl ^^. Für mehr aktuelle und schneller verfügbare Jobs werde ich dann wohl auch in die Richtung gehen, will heißen: Coffee Shops abklappern und sehen, ob nicht ein Black Bean, Balzack oder Coffee Company eine Aushilfe sucht. Es wird sich schon was finden (solange es nicht H&M ist, auch wenn die schon wieder suchen. Denn wenn ich mir so anhöre wieviel Stress das ist - nein danke, so belastbar bin ich dann doch noch nicht wieder *lach*)

Hmm, abgesehen von solchen konkreten Plänen werde ich mich mal erkundigen ab wann man in den Kölner Jugendherbergen für Silvester reservieren kann, damit wir da rechtzeitig ein Zimmer buchen (ich fahre an Silvester nach Köln, da Die Ärzte dort ein SIlvesterkonzert geben ;) ).Arbeiten an meiner "Mappe" *hust* sind im Grunde Dauerbeschäftigung: wann immer es geht versuche ich irgendws zu zeichnen und mich mit Schrift zu beschäftigen, ausserdem habe ich mir angewöhnt die Augen nach interessanten Designs und Mustern offen zu halten ;)
Als letztes bleibt zu sagen, dass zum ersten mal Pläne für ein Tattoo bei mir in wärmere Phasen gehen *g* Ich werde heute mal einen Abstecher in die Zentralbibliothek der Bücherhallen machen um zu sehen, ob es dort ein Tibetisch Wörterbuch gibt. Denn meine konkreten Pläne für mein Tattoomotiv basieren alle auf dem Wort "Inspiration" in Tibetisch. Ich habe ja vor einiger Zeit angefangen die Schrift zu lernen und kann so dann auch sicher sein, dass ich nicht irgendeinen anderen Scheiß unter meine Haut gestochen bekomme, was meine perönliche Horrovorstellung ist ;)

So, damit wären wir dann jetzt am vorläufigen Ende meines kleinen, aber feinen "newsflash" angelangt.
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit
Fluffy

Freitag, September 15, 2006

wieder da - und gleich wieder weg

seit samstag abend/nacht bin ich jetzt schon wieder da, in deutschland, in meinem geliebten hamburg...*freu*
4 wochen sind schon eine lange zeit. und trotz der anfänglivhen schwierigkeiten muss ich doch sagen, dass granada echt toll war, jaaaaaaaa ja, seeeehr schön *g*
ich hab ne menge netter leute kennen gelernt und ich freu mich jetzt schon auf ein wiedersehen ^^ feiern können wir ja auf jeden fall *hust* (ich sag nur: ...and i enjoy it in my pants!!! *lol* *gack*) und vllt bekommt man ja auch in deutschland irgendwo tinto de verano *tihi*
abgesehen von vielen netten abenden und ausflügen hab ich ja auch was gelernt, schliesslich bin ich ja nicht umsonst dort zur schule gegangen *g* und ich muss sagen: nischt schlescht! ich hab echt ne menge spanisch intus jetzt, in den 4 wochen hab ich tatsächlich mehr gelernt als ich gedacht hätte. und ganz abgesehen davon waren diese 4 wochen eine herausforderung an meine linguistischen fähigkeiten, da ich ein totales sprach-mischmasch gesprochen hab: in der schule und immer zwischendurch wenn's ging - spanisch. mit meinen deutschen leuten - deutsch. ansonsten mit allen andern, in allen andern situationen - englisch. kein wunder, dass ich die ersten 2 tage zurück in hh manchmal artikulationsprobleme hatte *lach*

naja, soviel erst mal in aller kürze - ich muss jetzt nämlich noch koffer packen und ein paar letzte besorgungen machen.
und dann muss ich mich seelisch auf weitere 4 wochen weit weg von freunden und käfern vorbereiten - aber auch auf weitere 4 wochen spaß und abenteuer *höhö* ;)

Montag, August 14, 2006

granada...

oookay.....
im grunde ist alles ganz okay.ausser, das alles ausserhalb des badezimmer in dem appartment dreckig und eklig ist. wir haben huete erst mal plastik besteck und geschirr gekauft...
mein unterricht faengt um halb drei an diese woche, naechste woche ist es dann morgens, immer abwechselnd.diue leute sind auch ganz nett, ich hab schon zwei (katrin und michelle) gefunden, mit denen war ich einkaufen *g* michelle (niederlande, alle andern hier sind deutsch) wohnt in meinem appartment.
naja, ich werd mich dann mal wieder melden
und bescheid sagen, wie alle so laeuft ^^

Freitag, August 11, 2006

ohne worte: mein baby



vom 15.8.05; also ziemlich genau ein jahr alt
hab ich mir heute vom frauenarzt kopieren lassen

reisevorbereitungen

tihi....bald bin ich hier weg ^^
genauer gesagt: sonntag früh um drei geht's los in richtung düsseldorf. zehn vor acht geht mein flug nach madrid...tihihi.....
ich finde es ist jetzt schon endlich sonntag. ich freeeeeeuuu mich nämlich so *hüpf* *hüpf*
für die zeit wo ich weg bin weiß ich nicht, wie oft ich da an einen pc komme, kann also sein dass ich die nächsten vier wochen nichts von mir hören lasse - zumindest internet-technisch.
naja, bevor es dann bald losgeht hab ich heute erst mal noch jede menge zu erledigen...ich muss zum arzt, in die marktstraße (haarfarbe nachkaufen!!) und...und....und noch jede menge andere sachen machen *g* koffer packen zum beispiel...
ähm...ja....irgendwie ist dieser eintrag ziemlich dämlich ..... o.O

vllt verliere ich auch langsam den verstand *hühühähöhöhähühähöhühähö*

Samstag, Juli 29, 2006

waaah ^^

nur mal so...eben....*tihi*

waaaaaah bin ich happyyyyyy ^^ *hüpf*

Sonntag, Juli 23, 2006

oha...ich und photoshop *lach*



für meinen schatz ^^ einfach mal so, weil ich dich sooooo lieb und weil du ein wunderbarer mensch bist *plattknuddel*
meine monsta *freu* ^^

Mittwoch, Juli 19, 2006

haaaaaaare......*tiiii*




ähm ja.... das bin ich ^^
nur damit ihr mich auch in zukunft erkent, wenn ihr mir mal irgendwo begegnet *tihi* meine haare sind jetzt kuuuurz und vor allem: grüüüün-türkis-himmelblau *gg*


tjoa....ausserdem verpiesel ich mich am 13.8. für 4 wochen nach granada (spanien) *tiii*


hihihi......*freu*

Donnerstag, Juli 06, 2006

short newsflash

ookay, auch wenn blogger.com plötzlich das design geändert hat und mein steckbrief verschwunden ist (samt foto...*wäh*) von hier und safari das posts-erstellen-fenster total komisch anzeigt: ein eintrag muss her!! *gg* denn irgendwie ist der letzte schon wieder etwas länger her.....
jooaaa.also internet funktioniert jetzt ganz enwandfrei auf meinem macbook *freu* und auch sonst komme ich immer besser damit zurecht.letztens saß ich vor einem windows pc und wusste nicht mehr, wie man denn da ein "at" (@) zeichen macht *hust*......^^ uuuuuund ich hab jetzt herausgefunden, dass es doch ziemlich viele spiele für'n mac gibt. und - das ist ja das wichtige - vor allem auch welche, die ich mag *tihi* also warte ich jetzt auf die veröffentlichung von "heroes of might and magic V" für mac. und ausserdem werd ich mir wohl mal caesar III besorgen....japp japp
naja, das einzige was es irgendwie nirgendwo gibt sind taschen für meinen hamster...was natürlich ziemlich blöd ist, weil das mit dem transport dann immer so eine sache ist....soll ja schließlich auch noch n paar jährchen halten ^^
joa, ansonsten werd ich mich die nächsten tage mal hinsetzen und gucken, welche sprachreise(n) ich denn nun konkret machen werde, damit das dann bald man in die startpositionen geht.
oh, und was ganz aktuelles (abgesehen , dass ich italien doof ist seit dienstag ^^): heute war ich mit der monsta in der stadt zu eisessen und t-shit kaufen und da hab ich ein ganz schickes shört für morgen abend erstanden *gg* weil nicky und ich ja morgen auf'n kiez wollen. da ich aber so gut wie nie tanze gegangen bin bis jetzt hab ich da natürlich nicht so die auswahl im schrank *find*. wo ich ja eh so unglaublich wenig klamotten hab....öhöm.....ääh..*hust*

hmm.....mal sehen......auf die ohren gibt's bei mir grade das neue muse album (dankö schön schnucki ^^) was auf den ersten hörer *lol* schonmal sehr lecker klingt *lach*
ansonste sieht es bei mir musikalisch grade eher einseitig aus, zumindest was die interpretenvielfalt angeht: incubus, inubus und nochmehr incubus. nachdem ich nun letztens meine fotos rübergezogen habe und jede menge brandon boyd gefunden hab viel mir ein, dass ich ja auch jede menge musik von denen habe (alles ausser das erstwerk um genau zu sein ^^) naja, und dann hab ich mich natürlich (komplett wie ich bin *lol*) auch gleich mal mit der band allgemein auseinander gesetzt (schreibt man das zusammen????) und festgestellt, das ich die ziemlich cool finde, so rundum. jaja, seitdem bin ich ein kleiner incubus fan *lach* mal sehen, was ddraus wird *hihi*

so, das war's jetzt erst mal. eigentlich wollte ich noch eon foto reinstellen, aber meine fotos sind irgendwie verschwunden, also muss ich die jetzt erst mal suchen ^^

Dienstag, Juni 27, 2006

router, host und MAC Adresse...

in der letzten woche habe ich eine brennende hassliebe zu den folgenden wörtern/bezeichnungen entwickelt:
- router
- Airport
- PPPoE
- TCP/IP
- MAC adresse
- verschlüsselung
und am allerschlimmsten: NETZWERKEINSTELLUNGEN bzw. NETZWERK

wenn ihr mich in richtig schlechte laune bringen wollt: fragt mich nach einem dieser dinge. ich werde garantiert den rest des tages nur noch grummelig sein und irgendwelche IP's vor mich hin murmeln....*grrrrr*

hintergrund der ganzen sache ist übrigens, dass ich noch immer kein internet auf meinem hamster habe.....(hamster = MacBook = mein laptop). und seit ich heute im gravis laden war weiß ich auch, dass es nicht an meinem hamster liegt, sondern an unserem router bzw. daran, dass irgendwas da nicht richtig eingestellt ist. noch ne woche und ich jag den ganzen windows pc meines vaters in die luft. den router zuerst. mit ganz besonders viel dynamit....*grummel* *gnarz*

Montag, Juni 26, 2006

*grummel* schlurf schlurf...

bäh. manchmal fängt ein tag ganz gechillt und vielverprechend an und dann wird er sehr schleichend immer weniger toll, bis er plötzlich nicht mal mehr unter "mittelmäßig schlecht" fallen würde sondern eher drunter....*grummel*

zuerst war mal alles toll. dann war es draussen schwül und trotzdem kühl und ich hatte nur flipflops.
dann wollte ich nach hause und hab die bahn verpasst.
dann am schlump, hab ich sie gleich nochmal verpasst.
als die u2 dann kam, durfte man nicht einsteigen, sondern sollte 5 minuten auf die nächste bahn warten.
die kam aber nicht, stattdessen die durchsage, dass wegen technischen problemen die u2 zwischen tibarg und hagenbeck ausfällt.
dann hab ich die u3 verpasst, mit der ich zurück zu hoheluft wollte.
den fünfer hab ich hoheluft bekommen, aber dafür musste ich die halbe fahrt stehen(an der tür) weil der proppenvoll war mit verschwitzten, dicken leuten.
endlich zu hause hatte ich auch noch bauchweh.
dann wollte ich endlich mit meinem macbook ins i-net und es klappt noch immer nicht.
ich hab's inzwischen bestimmt 20 mal versucht - es geht einfach nicht.
toll. und die tollen filme (falls es denn welche gab) haben auch schon alle angefangen.

doooooooooooooooooof !

Sonntag, Juni 25, 2006

abiball juchee!

jaaaa, der abiball........
was soll man dazu sagen? also, bevro der ball anfing war natürlich erst mal die entlassung, mit zeugnis und ganz vielen reden und so. die schülerrede (vor allem tills part) war dann tatsächlich um lichtjahre besser als die reden von frau blütener und herrn dr. peper...wobei...naja, doch, frau blütener hatte sich wneigstens noch was nettes ausgedacht. wenn sie nur nich immer so furchtbar einschläfernd reden würde...*seufz*
naja, nachdem dann alle ihre zeugnisse hatten und hanna(h?) unglaublich atemberaubend gesungen hat (das war echt...wow O.O) durften wir alle wieder raus aus dem saal und mussten erst mal warten.
dann ging's wieder rein, zum eigentlich ball. ich hab mich schlauerweise ganz am anfang ans buffet gestellt und mir was zu essen geholt, dadurch musste ich nicht warten/schlange stehen. aber so toll war das essen nicht, muss ich mal sagen. also mein fisch zumindest war weder besonders heiß (eher laukalt) noch sehr gewürzt...aber trotzdem war's ganz lecker ^^
ich hab's erstaunlicher weise geschafft den ganzen abend nicht einen tropfen alkohol zu trinken, dafür hab ich aber ne schachtel zigaretten gekauft...(na ganz toller ausgleich *lach* und jetzt sitzt ich auf ner vollen schachtel. super. 4 € für nichts *lach*)

nachdem dann das essen mehr oder weniger in gange war startete das unglaubliche "programm"...man kann es nicht als solches bezeichnen eigentlich. mehrmals wurde auf die essensgutscheine hingewiesen, mehr auch nicht. das einzige, was wirklich "programm" und auch wirklich richtig klasse war, waren die müll trommler, die aufgetreten sind, das war echt richtig cool. aber danach ist dann nichts mehr passiert auf der bühne.

naja, ich hab mich dann auf "wanderschaft" gemacht *g* und erst mal ein paar leute in meinem abibuch unterschreiben lassen (aber leider längst nicht alle, die ich wollte. naja, ist ja nicht so schlimm, ich hab die ja nicht zum letzten mal gesehen). etwas später lief dann auch mal tanzbare musik und ich muss sagen, dafür dass ich noch nie vorher pumps anhatte und auch sinst nie absatz trage, hab ich es erstaunlich lange auf den schuhen ausgehalten *lach* naja, am ende hab ich sie dann aber trotzdem ausgezogen und trotz meines wirklich schweißfördernden kleides ne ganze menge getanzt (mit filiz *lach* echt skurril). meine eltern sind dann irgendwann auch nach hause, allerdings ohne mich, ich bin glaub ich erst so gegen *überleg* 3 uhr? oder so in dem dreh zu hause angekommen (filiz hat mich gefahren, sehr nett *lach*) und nächstes we wollen nicky und ich auf jeden fall auf'n kiez und tanzen gehen *freu* *freu* *freu*
tja, in dem fall bin ich echt n spätzünder *lach*

naja, alles in allem auf jeden fall echt ein schöner abend, kann ich nicht anders sagen.
und die anfänglich aufkommenden tränen- und heulwolken hab ich sehr erfolgreich in grund und boden gefeiert und getanzt *lach*
ui, schön. schöner abiball, echt *strahl*

Freitag, Juni 23, 2006

schubi-duh

johoo, heute mal wieder in schreiblaune...oha, in elf stunden und 30 minuten muss ich schon wieder beim frisör sein...kinder wie die zeit vergeht
und überhaupt: die rast viel zu schnell - eben noch glücklich, im nächsten augenblick am sturzbäche heulen. so schnell kann's gehen, tjaja....

ich weiß nicht so genau, was ich jetzt hier schreiben will. ich bin seltsam "at peace" with my mind was ein bestimmtes thema betrifft und vllt liegt das auch daran, dass ich einfach mal gesagt habe was mir "auf der seele gebrannt hat" (ein dämlicher ausdruck), auch wenn das wohl nichts wirklich bewegen kann schätze ich mal. aber ich glaube, manchmal ist man glücklicher, wenn man alles los wird, was man sagen möchte, auch wenn dadurch nichts besser wird oder wenn die situation dadurch sogar noch schlimmer wird. am ende kann man leichter damit umgehen, wenn man alles rausschreit, als wenn man versucht "taktisch" zu sein und nur das zu sagen, was man vllt auch sagen sollte/darf. lieber immer alles sagen, vor allem wenn's von herzen kommt, ganz tief innen drinnen

ich glaube das schwerste auf der welt ist zu versuchen jemanden nicht mehr zu lieben.
mir ist aufgefallen, dass ich das eigentlich gar nicht richtig versuche,obwohl ich es wohl eigentlich sollte

morgen kinder wird's was geben...

...tjahaa, und zwar meinen abiball und die entlassung.
schmuck (inklusive neuen ring für mein piercing) haben wir auch gekauft und dazu gleich noch haarspangen, weil ich morgen um halb zehn (wäh, so früh) 'n termin hab beim frisör, der mir dann eine frisur macht für den ball ^^ juhuu *freu*

naja, soweit ist also alles fertig organisiert ;) glitzersteinchen hab ich auch schon auf meine schuhe geklebt (jetzt sind die richtig toll, toller als vorher eh schon) und meine mama näht grad die träger an das kleid (ich muss ohne bh gehen *hihi*)

aaalso geht's mir soweit was das betrifft ganz gut. alles andere - naja, reden wir mal nicht davon. abgesehen davon, dass ich noch immer nichts vom fsj gehört hab (wollten die mich nicht weitervermitteln??) wühl ich immer noch durch die sprachreisen kataloge und zerbrech mir gleichzeitig den kopf darüber, was ich denn mache wenn ich nur für 4 wochen oder so weg gehe - wenn ich wiederkomme will ich dann nämlich auf jeden fall ausziehen. eigentlich würd auch viel lieber jetzt schon ausziehen und dann arbeiten irgendwas...*seufz* ach kein plan.
und zu allem überfluss hört dann in zwei wochen auch noch therapie auf. na ganz super.
ganz zu schweigen von der über allem schwebenden wolke namens nils...

und was lernen wir daraus? life is a bitch and then you die.

Donnerstag, Juni 22, 2006

futter

als ich vorhin los bin, um alle meine bücher abzugeben in der schule, da hab ich auch gleich noch kurz in den briefkasten geschaut. wamm - was fällt mir entgegen? vier großformatige umschläge mit katalogen, prospekten und infos von verschiedenen sprachreisen/auslandsaufenthalts-organisations-organisationen (oder wie sowas heißt).
ich hab nämlich vor ein paar tagen einfach mal wild alles mögliche an infokatalogen bestellt zum thema sprachreisen und mediendesign schulen, was google so ausgespuckt hat. joa, und das ist jetzt alles eingetrödelt *tihi*
ich warte bloß noch auf zwei mal post von designschulen und dem info zeugs von EF.

btw: wusstest ihr dass man sogar in der karibik französich lernen kann? ^^

naja, ich bin dann jetzt mal in katalogen wühlen *hihi*

Mittwoch, Juni 21, 2006

tihi *freu* *freu*



tihi....das hab ich gestern gemacht....mit meinem neuen laptop....hihi ^^ *freu* *freu*
iiich hab einen tollen neuen laptop *muahaha* ich vermisse bloß den rechtsklick(ist ein mac)....-.- naja. aber egal.
er sit tooolll............*griiiiieen*

Montag, Juni 19, 2006

doesn't remind me...

auf dem aktuellen (?) audioslave album ist ein song drauf der "doesn't remind me" heißt und die immer wieder wiederholte, prägnante zeile des songs ist eben "it doesn't remind me of anything"
wäre es nicht manchmal ganz gut, wenn man sich zwar an dinge erinnern könnte, aber die damit verbundenen gefühle nicht unbedingt aufkommen würden? ich finde, das in bestimmten situationen manchmal echt toll, weil man dann sehr viel schneller sachen verarbeiten könnte, wobei natürlich immer noch die frage bleibet inwiweit man dann verarbeitet und nicht doch davon läuft. aber das bleibt ja jedem selbst überlassen, darin wegluafen zu sehen oder eben nicht.
ich für meinen teil hätte das im moment ganz gern bei einer ganzen reihe von "erinnerungen". hier nur eine kleine auswahl, wo ich gerne das dazugehörige gefühl zur erinnerung vernachlässigen oder bzw verändern würde:
beim abtrocknen nach dem duschen bzw baden/schwimmen gehen, bei musik von 3doors down, den foo fighters, den toten hosen, den sprortfreunden und slut, bei mtv's "Meet the barkers", scar tissue(dem buch), den tomte konzertkarten, ins bett gehen freitag/samstag/sonntag abends, abiball(karten und kleid), bestimmten kombinationen meiner klamotten, bei meinen neuen schuhen und noch bei so einigen sachen. die liste ist relativ lang und alle punkte auf der liste haben gemeinsam, dass ich mich immer noch gerne an die dinge erinnern möchte an welche sie mich eben erinnern, aber die dazugehörigen gefühlsblöcke,die bei der erinnernung mit hochkommen - auf die würde ich ganz gern verzichten.
wirklich, dann wären viele sachen soooo viel einfacher... naja, aber man kann eben nicht alles haben und ausserdem habe ich jetzt einen viel tolleren plan gefasst: nämlich, dass ich anstatt das es mir schlecht geht einfach damit klar komme. klingt vllt ein bisschen komisch als "plan", aber es klappt tatsächlich. okay, es wird ne zeit brauchen bis es richtig gut klappt, aber immerhin ist jetzt schon eine verbesserung bemerkbar ^^

naja, ich laber eh mal wieder bloß gefühlsmist, also werd ich das jetzt lieber mal lassen. äh, ja.

Donnerstag, Juni 15, 2006

waaaaaaaaaah nie wieder !!!

nie wieder schule !!!

ich komme grad aus meiner deutschnachprüfung und ich hab 10 punkte bekommen! damit hab ich n schnitt von 3,1 das ist zwar nich so super toll aber hey - es ist auch nicht schlecht!! ^^
und ausserdem: ich hab für brecht 15 punkte bekommen und für don carlos nur 8 oder so, deswegen sind es zehn geweorden. waaaaaaaaah wie geil!!


aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah
ahhhhaaaaaaahhhhaaaaaa!!! ^^

*freu* *freu* *freu* hihihi.....

feiern gehen ^^

Mittwoch, Juni 14, 2006

lebe lieber ungewöhnlich...??

halli hallo, da bin ich mal wieder aus dem himmel der chaos-theoristen oder so ähnlich...
die leistungsfähigkeit und bereitschaft meines denkapparates nähert sich gefählichen werten, bis zum totalen verweigern logischen denkens dauert es nur noch höchstens 24 stunden...-.-

tjajaa, im klartext heißt das eich nur, dass ich gmk heute hinter mich gebracht habe, mit ganz und gar nicht glorreichen 3 punkten (was aber im grunde auch nix macht, abi hab ich so oder so) und morgen kommt der allerletzte kraftakt: deutsch. das wird allerdings um einiges besser als heute gmk weil ich auf deutsch doch sehr viel besser vorbereitet bin und ausserdem bin ich bei deutsch auch leistungswillig ^^ (falls man das so nennen kann...naja *hihi*)

alles in allem bin ich in einem stadium nahe dem wahnsinn, immer zwischen weltuntergangslaune,mordgedanken und hinrlosem rumgekicher, begleitet von gesichtsausdrücken wo einer dämlicher ist als der andere.
als der perfekte zustand für eine mündliche deutschnachprüfung....hihihhuhuu!!!

Freitag, Juni 09, 2006

beute gemacht ^^



oookay. gestern war ich mit meiner mama in der stadt (meine mama ist toll *hihi*) uuuund neben schuhen für den abiball und noch so kleinkram haben wir obige objekte erstanden ^^
also, bild 1: meine iPod tasche! ich hab den ja jetzt schon etwas länger und meine mama hatte immer gesagt, dass sie mir ne tasche kauft, aber wir haben das nie gemacht...naja, jetzt hab ich eine (aus echtem leder...uhu)
bild 2: das ist meine unglaublich tolle und süße neue kosmetiktasche. also , da drinne (ist übrigens von hello kitty *höhö*) sind alle meine schminksachen und auch haargummis und so zeugs wie meine nagellack und pflaster...sowas eben. was sonst immer lose bei mir rumfliegt. di tasche ist perfekt, weil sie nicht so riesig ist und trotzdem alles reinpasst ;)
bild 3: ist die tasche nicht mal cool? ist von h&m. ich finde die echt unglaublich cool ^^

Donnerstag, Juni 08, 2006

tja...so schnell kann's gehen

ich erhielt eben einen anruf von der frau aus der kunstschule in papenburg. die so nett war beim vorstellungsgespräch, mir zu verstehen zu geben, dass ich die stelle im grunde schon hätte.
eben diese dame ließ vor wenigen minuten mein telefon klingeln um mir mitzuteilen, dass nun doch jemand anderes den zuschlag für die stelle bekommen hätte.

nochmal im klartext? ich hab die stelle nicht.

Mittwoch, Mai 31, 2006

kistendesign


also, die zeichnung ist schonmal fertig ^^
ich hatte mir ja letzten eine holzkiste gekauft und jetzt hab ich das design für den deckel fertig. muss nur noch auf den deckel übertragen werden *freu* die kiste selber ist cremeweiß angemalt inzwischen, das muster hier wird in kobaltblau und schwarz aufgetragen werden. und die ganzen kleinen kreise (ausser im körper der libelle), das werden alles so kleine, weiße strasssteinchen (iiieh, neue rs...*ürgs*)
irgendwelche meinungen????

Mittwoch: Geschlechtertausch

OOkay, heute mal zuerst unsere Damenrunde (mit Hahn im Korb) ^^

Und dann noch meiner einer....ähm...ja... *g*

Dienstag, Mai 30, 2006

Dienstag: 70er / 80er Tag



okay, bild nummer eins: meiner einer als hippie und bild nummer zwei: meiner einer und die monsta beim rumgekuschel ^^

nur eine einzige sache

würdest du mich noch immer aus dem stuhlkreis tragen?

Montag, Mai 29, 2006

hurt

I hurt myself today

to see what I still feel

I focused on the pain

the only thing that's real

the scissors tear a line

the old familiar sting

try to kill it all away

but I remember everything

what have I become?

my sweetest friend

everyone I love

goes away in the end

and you could have it all

my empire of dirt

I have let you down

I have made you hurt

I wear this crown of shit

upon my liar's chair

and your broken heart

I cannot repair

beneath the stains of time

your feelings disappear

you are someone else

and I am still right here

what have I become?

my sweetest friend

everyone I love

goes away in the end

and you could have it all

my empire of dirt

I won't let you down

I won't make you hurt

if I could start again

a million miles away

I would keep myself

but wouldn't find a way

"hurt" mit tlw verändertem text

silvester 2006

okay, ich wette ich bin dieses mal die erste, die für silvester waqs hat ^^
falls es wen interessiert: an silvester 2006 werde ich in köln sein, genauer: rhein energy stadion. noch genauer:
ÄRZTE KONZERT !!!!!!!!!!!!! WAAAAHHHH
(ja sie geben an silvester ein konzert, typisch dä)

Montag: Pyjamaparty


Okay, heute war der erste tag der verkleidungswoche bei uns in der schule. thema war "pyjama party" .... ich hab mir überlegt, dass ich jeden tag ein foto reinstelle. also, äh...joa. das war's dann also erst mal für heute ^^

Sonntag, Mai 28, 2006

tatsache

"es ist nicht wie im film, man kann nicht einfach gehn / man kann auch nicht zurückspulen um das ende nicht zu sehen" (Farin Urlaub//Sonne)

...aber trotzdem bin ich auf ganz skurile art und weise grade glücklich.vielleicht weil es vorbei ist, vielleicht aber auch weil ich das gefühl habe jemanden wiedergefunden zu haben, der zwar die ganze zeit da war, aber dennoch nicht wirklich greifbar. wie eine stimme durch eine geschlossene tür. irgendwie ist in mir ganz viel grauer himmel und regenwolken und dazwischen sind lücken durch die mit aller kraft die sonne scheint.

ich hab dich lieb

Samstag, Mai 27, 2006

ballkleider und so'n zeugs...


okay, wenn wir schonmal bei fotos sind - tadaa, mein absolutes traumkleid für den abiball (man kann es auf dem foto nicht ganz so toll erkennen *find*). es ist perfekt, das tollste kleid im ganzen universum *find* abgesehen davon werde ich, wenn ich so weiter mache bald eh nicht mehr reinpassen: ich hab seit mittwoch abend insgesamt schon einen liter erdbeereis verdrückt und vor mir steht grade der nächste 500ml pott...*hust* und wenn wir schonmal dabei sind: schuhe hab ich auch (nein, nicht in beige, sondern in schwarz natürlich ^^)

Fotos...

Bild # 01

schon etwas älter, oktober 2005. inspiriert durch die gravur eines ringes den ich zu der zeit andauernd getrangen hab und auf dem ein pilz und blümchen und sternchen zu sehen sind.


Bild # 02

ausschnitt aus einem größeren, noch unfertigen bild, auf dem mehrere wassertropfen in einen großen strudel fallen. in den tropfen sind textpassagen aus "the time is now" von moloko.


Bild # 03

schon ziemlich alt (irgendwann von mitte 2005) und noch immer unvollendet...erstes werk mit dem thema meiner mappe für die kunsthochschule.

Freitag, Mai 26, 2006

"90%ige Zusage" *freu*

waaaaahh!!! ich bin grade eben zurück aus papenburg, da hatte ich ja heute mein bewerbungsgespräch für den den fsj platz in der kunstchule dort.
erst mal musste ich derbe früh aufstehen (5:30h *gähn*) und dann hab ich im auto die ganze zeit gepennt *gg* aber wir waren pünktlich da (sogar ne halbe stunde zu früh) und Petra (=die Leiterin/Chefin) war total nett. erst mal hat sie mir da alles gezeigt (und später dann auch nochmal meinen eltern) und dabei halt auch erklärt was ich dann so da machen soll bzw. kann und dann sind wir noch hoch zu ihr ins büro und haben tee getrunken und sie hat noch n bissl was erzählt über die arbeit da im allgemeinen, wie der betrieb so tickt und so....und über die andere fsj-lerin, die da jetzt noch ist zZ. naja, auf jeden fall die total nett und freundlich, wir haben uns richtig gut verstanden *freu*
und dann meinte sie, ich wäre ja aufgrund meiner bewerbung "eh schon erste wahl gewesen" und jetzt nach dem gespräch könnte sie mir eigentlich "zu 90% schon zusagen", dass ich die stelle habe. waaaaaah wie geil ist das denn bitte?!! *hüpf* ich hab die stelle in papenburg, wuhuu!! und vllt kann ich dann sogar die wohnung übernehmen, die die jetztige fsj-lerin hat, das wäre voll cool *hihi*
naja, das wollte ich nur mal so sagen grade *freu* weils mir jetzt grade voll gut geht deswegen, also nicht gut, aber immerhin gibt es was, worüber ich mich konstant freuen kann ;)
ansonsten will ich vllt noch in die stadt gleich/nachher und perlen,garn und alles mögliche stickzeugs und sowas kaufen, weil ich endlich meine ganzen ideen mal verwirklichen will jetzt, die ich zZ habe *g*
hmm, joa, ich hoffe mal das lenkt mich n bissl ab, ich hab nämlich heute den ganzen tag noch nicht geweint und das finde ich ziemlich toll *stolz* der erste tag seit mittwoch ohne rumgeheule *nochmehrstolz* joa. ich hab vorhin kurz mit nils telefoniert, um ihm bescheid zu sagen, dass es gut gelaufen ist in papenburg.hm. kann ich nicht viel zu sagen. ich will da jetzt auch gar nicht drüber nachdenken, dann fällt mir bloß wieder ein, dass ich ein ballkleid hab und niemanden mit dem ich zum ball gehen könnte und dass ich ausserdem auch noch keinen freund mehr hab und keinen besten freund und - wie gesagt, ich will nicht drüber nachdenken.
btw: will nicht irgendwer heute abend mit mir "the daVinci Code" im kino sehen? ich brauch gesellschaft und ablenkung...und ich glaub ich geh nachher noch schwimmen.mal sehen, je nachdem wie's mir geht.

Playlist:
"Torture me" - Red Hot Chili Peppers
"Meds" - Placebo feat. vV (The Kills)
"Speed of Sound" - Coldplay

Donnerstag, Mai 25, 2006

did you forget...

I was alone, falling free, trying my best not to forget what happened to us, what happened to me, what happened as I let it slip. I was confused by the birds and the bees, forgetting if i meant it.

Kennt hier jemand das Gefühl, wenn etwas passiert ist, was unwiederruflich ist? Wenn zB jemand gestorben ist, ein Freund oder ein Familienmitglied. Dann wacht man man morgens auf und freut sich auf den Tag, fühl sich total super - und dann, plötzlich, wie ein Tier das einen aus der Dunkelheit anfällt, kommt der Gedanke hoch: etwas ist passiert. Jemand ist gestern gestorben. Dann fühl man sich schlecht, alle gute Laune ist wie weggeblasen, sensiblere Menschen weinen dann meist auch. Damit ist der Tag dann gelaufen, denn man wird, sobald man für eine Sekunde vergisst oder abgelenkt ist sofort wieder angefallen.
Eigentlich hoffe ich, dass niemand der das hier liest antworten kann, das Gefühl zu kennen, denn es ist kein schönes Gefühl und um es präzise zu beschreiben braucht es nur zwei Worte: die Hölle.

Gestern, als ich kurz im Bad war und schon wieder rausgehen wollte, hab ich für einen kurzen Augenblick im Vorbeigehen mich selbst im Spiegel gesehen, aus den Augenwinkeln. Genau in diesem kurzen Moment wurde mir etwas bewusst, was mich wie ein Schlag ins Gesicht getroffen hat.
Es gibt da ein bestimmtes Gefühl. Es ist nicht klar definierbar, es ist auch keine wirkliche Erinnerung, es ist mehr wie ein angenehmer Ort, eine kuschelige, geheime Höhle vllt. Wenn es mir schlecht geht, wenn ich nicht weiter weiß, mich alleine fühle oder in irgendeiner Art und weise Kraft brauche, dann kommt dieses Gefühl. Es kommt von alleine, aber wenn es da ist, dann rufe ich es mit aller Kraft stärker herbei, bis es mich vollkommen ausfüllt. Dann fühle ich mich besser, weil ich keine Angst mehr habe, denn ich weiß wieder, dass dieses Gefühl immer das sein wird und dass es immer diesen ruhenden Punkt geben wird, selbst wenn der Rest der Welt in Flammen untergeht.
Gestern also gab es diesen flüchtigen Augenblick im Spiegelbild und da wurde mir klar, dass ich versucht hatte, mich an diesen Ort zurückzuziehen, das Gefühl hervorzurufen - und das es nicht mehr da ist. Stattdessen ist da ein Loch, weil alles was dort war verschwunden ist. Ich weiß nicht, wie soetwas passieren konnte, ohne dass ich es bemerkt habe und ohne dass ich mir erklären kann, wo alles geblieben ist. Aber je länger ich mir das Loch ansehe, des größer wird es und desto stärker merke ich, dass ich alles wieder herstellen sollte, damit nicht noch andere Dinge ebenso verschwinden.

*summt eine melodie* "Wenn man so will..." *tränen fallen auf den boden*

Dienstag, Mai 23, 2006

everything...and all the rest

"when the going gets tough, the tough get going."
i guess i'm not what you'd call "tough", 'cause i just can't get going. i'm just proceeding, an and on, but i can't figure it out. well i guess it'll all come to and soon anyway. so i shouldn't worry.
but i still do, because i've let it come so far that there actually is a fucking lot to lose by now, so i can't just go about it without having it all thought out before. well. yeah.
nevermind.

bulletpoints for this time
* bunny
* der anfang von equilibrium
* wo ist meine brille?
* le queen de seiföhnblasäähn
* in der nähe vom atlantik oder: da vorne ist es gleich

Mittwoch, Mai 10, 2006

Pizza pie...

hey. das war ja mal wieder unerwartet erfrischend.
hm. ich werde jetzt ein wenig verwirrend erscheinen vllt aber...ähm...ja. es steckt was dahinter.
wenn jemand sich die mühe machen möchte, das folgende zu verstehen: versuch dir vorzustellen, du wärst eine pizza. das könnte helfen. ehrlich.

alright. ähm....to solve my current jigsaw puzzle which is my mind, i decided to show up at my group again and what can i say...it worked, which kinda suprised me a little. but who cares: it worked (at least on some points ^^)
so actually, everything ended with a large and bootylicious (i know it's a disgusting word) pizza. and you know what? a pizza can help you to solve loads of problems. it can make you think clearer and decisions are a lot easier to take/make than without that pizza.
what it's all about for me with this pizza is that you can have all sorts of add-ons like cheese and tomatoes, bacon, even more cheese, all kinds of vegetable and just a little more cheese - in other words, you can have everything you want. but sometimes, when you're having that all on your pizza, you'll not be able to eat it all, because then you'd end up with a stomache ache(how do you spell that? i can't remember...). so you'll have to decide which parts will be left over. and see, that's where the pizzy can really help itself, because: you are hungry and you are having the perfect pizzy with everything you want on it. so eat it. all of it, you're hungry, eat it all. otherwise it wouldn't ne enough and you'd still be hungry.
even if you will have a stomache ache in the end, it was still worth it.
so why d'you worry about it, just have an especially large plice right now.
go for it ^^
it works

(and now don't you tell me i'm crazy!! i'm totally normal!! uhm...what exactly do you define as "normal" ???)

Sonntag, Mai 07, 2006

RHCP "SA"

BUY STADIUM ARCADIUM
AND LISTEN TO IT!!

Samstag, Mai 06, 2006

pictures of rockstars



okay, sowas passiert wenn man bis nachts um drei feiert, um viertel vor vier besoffen ins bett fällt und dann um 9 uhr wieder aufsteht und dann 4 stunden über den flohmarkt tigert und durch die marktstraße.

ähm, ja. und sowas passiert dann auch. wenn man dann frühstücken geht ^^

all pictures nils&me

thanks @ monsta

Dienstag, Mai 02, 2006

some things never end

Protect me from what I want
Protect me
protect me
Maybe we're victims of fate
Remember when we'd celebrate
We'd drink and get high until late
And now we're all alone
doesn't this fit somehow? i think it does, plus it's a good way to remember crazy shuffle mode ;)
*well well, sometimes life can be a real pain in the ass...and "nevermind" is one of the greatest lies on the planet, because you'll always mind.
*isn't it strange how we urge to destroy what we want most?
*show me one person on this planet who's love is only enough for one and i show you someone lying to hisself.
*turn that shit off - my head feels like after a guerrilla radio invasion
*sometimes we forget what we have, who we are and who we are not

Montag, Mai 01, 2006

burried alive

Shot me down and i'm falling
and in my head it is calling
you can be whatever you want to be, baby
I hide - you care for me
and you always say that you would see
angels in my eyes
and I can believe

So what you wanna say with your words
that I'm precious
and that I am something you can't buy
you can do whatever you want to do, sugar
when you mentioned heaven's bride
oh you came to me to say:
"don't leave me alone!,
not this way!"

You are praying for the show
take me now, then go
don't forget what I am

Dancing in the spotlight
twisting, turning all night
I don't really care
what you wanna do
what you wanna do with me
Standing in the moonlight
waiting, walking all night
I don't wanna know
what you wanna do
what you wanna do with me
cause i am what i am
what i really want right now: ease of mind, head, body, soul / to know what i want / to live without consequences / to see the light
what i'm feeling now: my head i empty / my soul is empty / feelings are gone / my chest wants to burst open and explode
what it's going to be like: hell

Samstag, April 29, 2006

the ultimate extreme

it's getting more and more extreme with me right now. mittlerweile glaube ich, dass es so ein jojo effekt ist: je besser es mir geht, desto schlechter geht es mir und je schlechter es mir geht desto besser geht es mir - und immer so weiter. ich finde das beängtsigend.
ausserdem komme ich in ein stadium in dem ich merke, wie das ganze ne menge kaputt macht oder machen könnte. ach ich weiß auch nicht genau wie es beschreiben soll aber...ich kann einfach bestimmte dinge nicht mehr so machen wie ich sie machen will wann ich sie machen will. weil wenn es mir scheiße geht - dann fällt einfach alles flach. jetzt zum beispiel grade.
ich merk schon wie es wieder kommt. das drückende gefühl in der brust. diese schleichende lethargie. zuerst die melancholie und dann die depression.
ich würde sagen jetzt grade bin ich bei der lethargie. within the next - let's say 30 to 90 minutes - i'll reach the last part. well let's hope it's not going to destoy anything. or something - dunno. i can't think.
i'm just not ready for another down right now, because everything had just become that cool and relaxed and really high somehow.
i...i dunno.i don't wanna. i just don't wanna right now

Donnerstag, April 27, 2006

Amos Lee "All my friends"

All my friends
They all live in pain
Longing for the warmth of childhood to bring them home again
All my friends
They got broken hearts
And if the world’s a stage we’re searching for our parts
We’ll face the winds that break the strongest of trees
Beckon for the sweet soft summer breeze
All my friends
They got broken wings
Never will you hear them asking why the caged bird sings
All my friends
They know how to live
Oh, so much sorrow and so much love to give
We’ll face the winds that break the strongest of trees
Beckon for the sweet soft summer breeze
Now we all know that the storm is coming
Every body wants to know which way to go
I see the crowds a running
The wind’s gonna blow
All my friends are dear to me
Oh when the storm comes they’re as close as family
All my friends are the ones I choose
Oh, if I hear them knockin’
You know I can’t refuse
We’ll face the winds that break the strongest of trees
Beckon for the sweet soft summer breeze
All my friends

Mittwoch, April 26, 2006

attention please ! (new hair)

okay, my new haircut (since ca. 30 minutes...^^)




und? meinungen? *gg*
also ich find's toll. auch wenn's
noch n bissl ungewohnt ist ... hihi...

Dienstag, April 25, 2006

BulletPoints 2

AllTheTime in BulletPoints:

* habbe da!

* ...down in the past...°summ°

* du bist so pissig - bin ich nich! - bist du doch!! °lol°

* richtiges essen!

* 98% niedlich (und die andern 2 prozent? O.O )

* vanilleshake und eis

* bio.....-.- °öargh°

* es ist sommer !!!
Playlist: Mando Diao "Down in the past"

haaaaaiiiiir....^^






so, that's how i want it -
pleeeaaase say what you think about it ^^

sunshine

waaahh, es wird endlich warm und sonne und sommer *freu* *hüpf* tihi...ich glaub ich werd mich nachher mal nach hause begeben und vllt mein zimmer n bissl aufräumen...bio vorbereiten für morgen. whoa, morgen ist ja schon mittwoch...die zeit rennt manchmal ziemlich....tjaaa....irgendwie binich n bissl...hmm...überrelaxed irgendwie. jedenfalls kann ich mich nicht wirklich aufraffen irgendwas interessantes zu erzählen...hm, kp. i guess i've just had enough chaos and laissez-faire now to be able to go back into normal to be okay. at least i'm starting to miss my good old home now *smile* wwooaahhh, i'm so...- i'm actually feeling as if i kind of broke free from my shell o.O you knwo, like snakes, when they develop a new skin because the've "grown out" of the old one. that's how i feel right now. as if it was time for a new skin and now i've completed the processes of developing a new one...
does that sound strange? well, nevermind. i guess i'm going look for a picture of my perfect haircut now, because i found THE haircut for me yesterday, that is how i wanna have it ^^
i'll post the pic when i found a good one
bye bye then *smile* *gg* *hihi*

Donnerstag, April 20, 2006

good / bad

.ich möchte nicht, ich will.


ich will nicht...
...alle 5 minuten von meiner mum gefragt werden, ob es mir gut geht
...dauernd kindergarten-scheiß-verhalten von meinem dad hören/ertragen müssen
...dauernd einen auf besorgt und engagiert machen müssen
...da drüber stehen
...stark sein
... ich will nicht "müssen"
ich will:
- ruhig schlafen können obwohl ich alleine bin
- überhaupt ruhig sein obwohl ich alleine bin
- meine innere ruhe wieder haben
- etwas schönes machen können ohne nachzudenken
- etwas schönes geniessen können
- wieder "wow" fühlen können


~Wünsche~
~betäubung~
~schlafen~
~blut sehen~

die alte leier...


Strange.
Strange feeling, i have to confess (well, it’s not really a confession but rather a statement, but nevermind)…”well, whatever, nevermind”
Ich hab so’n komisches pieken in der brust seit heut vormittag…das ist voll seltsam. Das fühlt sich so an, wie wenn man diese großen harten weingummi smilies isst und dann ein zu großes stückchen runterschluckt und das dann weh tut beim schlucken und dann wenn man es dann endgültig runtergeschluckt hat, dann sticht das kurz. Genau dieses gefühl hab ich seit heute Vormittag schon die ganze zeit…-.- supi. Ich hoffe, das geht bald wieder weg. Naja, mal sehen, ein ganz kleines bisschen besser ist es ja schon geworden.
Abgesehen davon ist alles soweit okay ( „ich mach mir keine sorgen, auch wenn ich welche hab“ ), wenn ich ganz viel pech hab, dann krieg ich mein abi nich weil ich zu viele unterkurse hab…aber ich hatte erst höchstens drei, von daher dürfte es eich keine prob’s geben. Naja, egal, selbst wenn: das kann ich dann ja jetzt auch nich mehr ändern *tz* und für den ganzen andern rest hab ich ja jetzt endlich diese bescheinigung von meiner therapeutin, damit ich dann auch mal was vorlegen kann und die mir auch alle glauben bzw das auch mal ernst nehmen…*seufz* Seit ich vorgestern (oder war’s gestern? Hilfe, mein zeitgefühl geht futsch!!) Ghost in the shell geguckt hab und dann auch noch entprechende musik bzw den Noir Soundtrack….uhhuuu, seitdem bin ich wieder auf der Anime-OST-Schiene; will heißen ich hab vorhin erst mal meine Escaflowne cd rausgekramt und auf meinen iPod gezogen und jetzt hör ich das schon die ganze zeit hier am pc sitze *grins*
…..*seufz* naja. Im moment hock ich hier meine zeit ab, lerne die ganze zeit schon den blöden menstrual cycle (is nich schwer und im grunde auch nich viel, bloß derbst verwirrend irgendwie…*wäh*) damit ich dann morgen auch endlich ne mündliche note in bio hab, dann ist das wenigsten auch aus dem weg. Bloß wie’s mir momentan wieder geht…*gnarz* das sieht nich gut aus…aaaber ich bekomme das bestimmt hin, im zweifelsfall komme ich halt nur zu bio und dann gehe ich wieder *schulternzuck* egal. Wähäää, ich will so gerne einfach schlaaafen oder irgendwas vergleichbar dynamisches machen, aber es geht niiicht…mein schatzi kommt erst in ca. 30 stunden (mit andern worten: morgen abend) und ausserdem wenn ich mich jetzt schon wieder von zu hause ausquartiere über nacht, dann sind meine eltern auch alles andere als erfreut und noch ein paar andere leute sicherlich auch…*seufz* wobei: hatte ich nicht genau das grade gestern erst bei der therapie? … hm ich fürchte ja…ich bin wohl einfach ein hoffnungsloser fall *haha* … -.- na toll. Aber ich kann echt nich einfach aufhören drüber nachzudenken wie’s andern leute bei dem geht, was ich so tue und lasse. Ich kann doch nich einfach irgendwas machen, nur weil’s mir grad in kram passt und gut tut und bloß weil es mir schlecht geht, ohne was drauf zu geben, wie es andern leuten damit geht. auch wenn das genau das ist, was ich tun soll…*wah* es ist zum durchdrehen…*seufz*
Naja, egal. Ich wird mir jetzt noch n bissl menstrual cycle reinziehen *juhu* -.-
note: pictures are to illustrate and express the above entry as well as my emotions at the moment

BulletPoints


AllTheTime in bullet points:

* posttraumatische Belastungsstörung

* re-invention of life // aufstehen, frühstücken!

* …und danke für den Fisch

* invent some…don’t you?

* and do not say you’re sorry evermore

* Yeeheah, alright...we’ll spent the night together. Wake up and live forever


…und nun ein paar visuelle Appetithappen! =)

Me; quite some time ago (Spring 05).

note: I love my hair then. I want it back like that...

Poldi. He's cool.


Arnim (Beatsteaks). *rrrrrr*

Dienstag, April 18, 2006

Foto // Mathe

Foto: Me & Monsta, irgendwann im Sommer 05 im Hamburger Stadtpark (thanks for the picture @ Shira)

AAAAAAAAARGHHHH!!! Manche Menschen haben echt Scheiße mit Löffeln gefressen *grrrr* Ich meine, bis heute morgen ging das ja alles noch, das hielt sich meine Antipathie für meinen Herrn Mathelehrer ja noch in Grenzen. Aber jetzt. ABER JETZT. Wie kann man bitte so eine beknackte Klasur machen???!!! Ich habe alles gelernt, ich konnte das alles, hab extra noch vorher 2 Stunden gerechnet und alles, um sicher zu gehen, dass ich dann wenn wir die Klausur schreiben schon so in dem Thema "drin" bin....und dann sehe ich die Aufgaben und das ist alles gequirrlter Mist! So gemein kann man doch gar nicht sein (naja anscheinend ja doch.....). Eine ganze Klausur aus Aufgaben, die alle unglaublich schwierig und blöd sind und überhaupt...alles voller besonders schwieriger sachen....was soll denn das....argh! Ich hasse ihn einfach!! und Mathe auch!!!!!

Die Möglichkeit, dass ich nicht ausreichend auf die Klausur vorbereitet war steht nicht zur Auswahl.


Montag, April 17, 2006

The "appreciating-presence-problem"

Sometimes, all you want (because all you need) is appreciation. You can be appreciated by someone you love. And by someone you like (and vice versa).
I’m in such a mood now…and I can’t help it, I just need to feel the warmth and loveliness of a person present, who doesn’t necessarily have to love me, I could just be a friend. But it’s that feeling of a caring presence I have a need for and it’s this need exactly which cannot be satisfied. I’m gonna try to explain.
In your life, you spend an exceedingly large amount of time looking for someone with whom you can exchange the exceedingly large amount of love you carry around with you. One day, after you found this very person and spent an amazingly perfect bunch of time with him, you’ll sooner or later find yourself in the position of not knowing what to do. This very situation will just pop up in front of you and rub its uncomfortable self right into your mind. From now on, you are doomed to think that some tiny little part of what seemed to be heaven on earth for so long, seems to be so terribly wrong all of a sudden that you need to find out immediately what exactly it is that is wrong. Unfortunately, you will find out just a second after it is too late that there never has been anything wrong. But, as I just said, it already is too late now to step back or – in other words – “the shit hiteth the fan”. Fortunately enough, as there never has been anything wrong in the first place, it is rather easy to fix it all and restore your own personal paradise. And this is the point, where evil drops in.
Because from now on, you will find yourself in the position of not being able to stop thinking about what you identified earlier as the part that is wrong. Although until now you have figured that it isn’t wrong and when you think about it, it is more like “positive reflection” – you still keep thinking about it. Constantly. And as it is still there, there must be something about it, which is that you discover that what you thought of as the problem really is quite cool and as “the problem” or “the thing that is wrong” is connected to a person, it means that you are just about to realize that this very person is someone you don’t wanna lose as a friend. This is, of course, the point when you get into trouble for real. Understandably, your part-of-paradise-partner doesn’t exactly fancy your relationship to “the problem”, although he trusts you, because he knows that your interests are on a friendship-based level only (and that they will stay there). You’d have a hard time too, liking someone who tried to eat your piece of the cake, wouldn’t you?
Returning to the very beginning of our little expedition, it happens to be this very “problem” person you’d like to hang out with, just because he could ease your mind with regards to this tiny little appreciating-presence-problem we were having in the beginning. Or just because you re-discovered his worthiness as a friend.

So to sum up, it is quite a shitty situation that I find myself in every now and then at the moment and I haven’t really found a way out of it yet…(and what makes it even more uncomfortable is the fact that I’m the only one I can blame for it all…damn. ;) )

ohne worte

Unsterblich
Ich will mit dir für immer leben,
wenigstens in dieser einen Nacht.
Lass uns jetzt beide keine Fragen stellen,
weil keine Antwort für uns passt.
Mit dir hab ich dieses Gefühl,dass wir heut Nacht unsterblich sind.
Egal, was uns jetzt noch geschieht,ich weiss, dass wir unsterblich sind.
Wir könnten auf 'ner vollen Fahrbahn stehn,
auf einem Dachfirst balancieren.
Unsere Augen wären zu und wir zählten bis zehn,
es würde uns trotzdem nichts passieren.
Denn mit dir hab ich das Gefühl,dass wir heut Nacht unsterblich sind.
Egal, was uns jetzt noch geschieht,ich weiss, dass wir unsterblich sind.
Wir haben uns gegenseitig leicht gemacht.
Sitzen auf 'ner Wolke und stürzen nie ab.
Hier geht's uns gut, denn wir sind auf der Flucht,
bis die Sonne uns am Morgen wieder zurückholt.
Ich hab nur mit dir dieses Gefühl,dass wir heut Nacht unsterblich sind.
Ich weiss, es kann uns nichts geschehen,weil wir unsterblich sind,
unsterblich sind.
...manchmal verliert man etwas, bevor man überhaupt bemerkt, dass man es hat...
...and sometimes you wanna say sorry but you can't...

Freitag, April 14, 2006

Endzeitstimmung

okay, langsam durchschaue ich das system. es ist alles ein unheimlich raffinierter kreislauf: ohne, dass ich es wirklich bemerke, drehe ich mich selbst im kreis und komme der mitte immer näher.
alles durchläuft immer wieder die gleichen phasen: zuerst geht es mir gut, alles ist ganz normal und okay. ich freue mich, weil ich mir denke "diesmal bleibt es auch so, weil diesmal geht es mir wirklich gut". dann wache ich auf und merke, dass ich eine überdosis morgen-muffel-gefühl habe. das geht auch nicht weg. wenn ich zu hause bin verkrieche ich mich und puzzel vor mich hin. ich bin n bissl zuneigungsbedürftig. mit großer wahrscheinlichkeit ist es dienstag oder mittwoch. dann der nächste tag - alles ist richtig schlimm, nichts geht mehr, ich schlepp mich rum und freue mich auf's schlafen, denn schlafen = bewusstlos; soll heißen ich bekomme wenigstens nicht mit wie beschissen ich mich fühle. das scheiße-gefühl bleibt dann und steigert sich bis kurz vor die grenze, dann geht es mir wieder gut -> siehe oben...
und jedes mal wird die grenze n stückchen weiter geschoben. und irgendwann fliegt sie den berg runter, ich inklusive. zumindest kommt es mir manchmal so vor (immer öfter in letzter zeit).

ich weiß, dass rumjammern das alles auch nich besser macht und ich sollte was tun und blah blah blah. das ist alles immer so einfach gesagt und getan. aber ob es dann auch wirklich was hilft, das steht auf nem ganz andern blatt papier. ich bin zZ an nem punkt, wo echt endzeitstimmung bei mir aufkommt und zwar dahingehend, dass ich mir denke: "bis hierhin und dann wird ein schlusspunkt kommen und irgendwas wird sich ändern" bloß was genau, das weiß ich halt auch nich. ich hoffe irgendwo, dass es alles anders wird, wenn schule aus ist und ich den fsj platz bekomme. dann kann ich ausziehen, weg von hier (auch wenn ich diese stadt noch so liebe) und erst mal woanders neu anfangen, ohne den ganzen scheiß von hier. denn es ist ja nicht so, dass ich es hier nicht auch versucht hätte. aber irgendwann, nach der x-ten tür, die einem vor der nase zugeknallt wird, da lässt man es dann einfach. es gibt keinen ewigen kämpfer, irgendwann resigniert jeder mal. und ich werde einfach keine kreft mehr verschwenden, denn genau das wäre jeder weitere versuch fuß zu fassen und alles halbwegs hinzubekommen in dem umfeld, in dem ich nunmal lebe: eine verschwendung von energie.
wenn man es genau betrachtet, dann ist der entschluss wegzugehen nach der schule genau das richtige, denn dann gehe ich dahin, wo bis jetzt wirklich der einzige mensch ist, der mich noch nie hat fallen lassen, der sogar eher noch genauer nachfragt wo andere leute sich umdrehen. weil er es es wirklich wissen will.

freundschaft ist etwas sehr kostbares und wenn man wirklich freundschaft findet, dann sollte man sie nicht leichtfertig verspielen, denn vllt findet man nie wieder einen freund. doch freundschaft ist nicht das kostbarste. das kostbarste ist die eigene seele. schade, wenn man das erst zu spät erkennt. denn dann sind die wunden schon da und solche wunden heilen nicht so schnell.

ich hab in meinem leben bis jetzt eines gelernt: alle menschen sind egoisten.
es gibt so viele menschen, von denen ich dachte, ich könnte auf sie zählen. menschen, die mir wichtig waren oder es zT sogar immer noch sind(wenn auch nur begrenzt). letztendlich für mich da waren sie alle nicht. ist es wirklich so viel verlangt, wenn man sich einfach nur mal nach jemandem sehnt, der wenigstens versucht einen zu verstehen? ich erwarte ja nicht, dass alle welt mich lieben und verstehen soll, um gottes willen, bitte nicht. alles was ich mir wünschen würde ist, dass ich, wenn ich wie gestern stunden heulend auf dem bett sitze nicht nur zwei nummern habe, die ich anrufen könnte, einfach um trotst zu finden. natrülich hat man nicht 10 beste freunde. das meine ich auch nicht. aber normalerweise kann seinem freundeskreis schon erzählen, wenn es einem mal nicht gut geht. mein "freundeskreis" existiert nicht. es gibt genau zwei menschen auf der welt, von denen ich mir sicher sein kann, dass es nicht auf einseitigkeit beruht, wenn ich mir gedanken um sie mache und mich kümmere.
ich weiß auch nicht, vllt bin ich auch grade ein unglaublich egozentrischer jammerlappen, aber ehrlich gesagt selbst wenn das so ist: na und? alle andern sind doch aus so und bei denen ist immer gleich eine ganze kompanie an hilfe da, wenn die wegen irgendwas dämlichen rumjammern. und wo wir schonmal grade dabei sind: wer hat eigentlich bestimmt, dass es nur menschen die ne amtliche bescheinigung haben auch wirklich schlecht geht? ja, toll, ich habe noch beide meine eltern, die sind auch nicht geschieden und ich verstehe mich prächtig mit ihnen, ich habe keine geldsorgen, meine noten sind auch okay und meine beziehung ist ganz wundertoll beneidenswert. wie es mir geht? beschissen. ja, ich sitze manchmal jeden dritten tag zu hause und heule mir die augen aus. ja, es gab zeiten wo ich mir jeden tag die arme aufgeritzt habe. und nein, ich kann keine amtliche bescheinigung und keine physische krankheit als grund vorzeigen.
so und jetzt geht alle hin und nennt mich heulsuse und freak, bezeichnet mich als weichei, weil es mir an nichts fehlt und ich trotzdem ein problem habe.

aus purer langeweile...

So, das Tief von gestern abend ist jetzt zu 99% wieder wech...Schlafen ist halt doch ein Allheilmittel ;) Bleibt die Frage: was mache ich jetzt? ich meine, ich hab jetzt noch einen gaaaanzen tag zur freien verfügung - und keinen plan, was ich mit dem tag anfangen soll. Am liebsten würd ich ja Kaffee trinken gehen, das ist aber grad schon gescheitert (heute=feiertag=alles hat zu). Hmm. Das Wetter ist auch nicht grad einladend (Hagel und Regen *brr*), ich bin schon kurz davor meine Sachen zu packen und heute schon nach OL zu fahren anstatt erst morgen früh, allerdings hab ich das ungute Gefühl, dass die Situation da dann auch nicht anders aussehen würde *seufz* Wobei ich dann natürlich wenigstens nicht alleine wäre ;) hihi....ähem, ja, lassen wir das lieber *hust*

oh, telefon.

Donnerstag, April 13, 2006

Jammern hilft.

seufz. ich weiß, is ne doofe "aussage" um 'n text anzufangen, aber ich weiß grad echt nich, wie ich das sonst ausdrücken soll. Mir ist SO langweilig. Obwohl, Langeweile ist es ja eigentlich gar nicht, sondern eher dieses erdrückende Gefühl, sich zu nichts wirklich aufraffen zu können. Ich meine, es ist ja nicht so, dass ich zu nichts lust hätte, ganz im Gegenteil, ich will ja gerne was machen. Aber sobald ich mich zu etwas entschließe und anfangen will - bumm. plopp. nichts.
Es passiert einfach NICHTS! Beispiel: Ich überlege mir zu lesen(bin zur Zeit mitten in "Scar Tissue"). Nach einer halben Seite merke ich, wie die Konzentration nachlässt und ich weiß nicht mehr, was ich eben grade eine Zeile vorher gelesen habe. Und dabei möchte ich es lesen, es interessiert mich. Aber es geht einfach nicht. Noch viel schlimmer ist es mit andern Menschen, wenn ich jetzt weggehen würde, um was zu unternehmen (zB doch noch zu unserer Abiparty) müsste ich mich total beherrschen, damit nicht gleich jedem der es nicht wissen will bei meinem Anblick ins Gesicht springt: "Mir geht es nicht gut, deswegen sehe ich auch so verdammt traurig aus."
Das ist doch dämlich: ich WILL etwas machen(und bin nicht mal wählerisch), kann es aber aus irgendeinem skurrilen Grund nicht. Ich bin weder Aufnahme- noch Kommunnikationsfähig zZ. Konsum würde ich grade noch hinbekommen, wobei wohl auch nur in Maßen und bestimmte Arten, bei TV würde ich nach 20 Minuten auch nichts mehr mitbekommen...Das ist die dümmste Situation, die ich kenne, in der man sich gefühlsmäßig befinden kann. Einfach zum kotzen.
Wahrscheinlich gehe ich jetzt entweder bald ins Bett und versuch es "weg zu schlafen", oder ich zwing mich doch noch dazu weg zu gehen. Wir werden sehen. Wirklich angenehm wäre letzteres aber auf jeden Fall nicht. Ich hoffe, euch geht's grad besser... -.-

Premiere // Endlich Wochenende

Juhu, nach ewigem hin und her (inklusive kläglichem Scheitern bei dem Versuch einen eigenen Blog zu schreiben) hab ich jetzt endlich nicht nur einen Blog, sondern sogar einen, mit dessen Design ich mich anfreunden kann =) Und als ob das nicht schon genug Grund zur Freude wäre hab ich auch noch Ferien ^^ (bzw. eich nur Wochenende, aber wg. Ostern ist ja morgen und Montag auch frei, das ist wie mini-Ferien *g*). Wenn ich jetzt auch noch herausfinde, wie ich mein Foto dahin bekomme, wo es hin soll (ohne, dass es dann vollkommen unkenntlich geworden ist), dann wäre das grade zu sensationell positiv für einen einzelnen Tag... ;)

So, jetzt werd ich mich wohl erst mal um die Sache mit dem Foto kümmern. Vllt hab ich dann nachher sogar noch Lust endlich über den seltsamen Typen aus dem Bus Dienstag zu schreiben... *g*